Dienstag, 28. Juli 2009

Ein Satz mit X

Sachen gibts, die gibts gar nicht:

1. Pegasus veröffentlicht für Cthulhu den auf 950 Stück limitierten Traumlande-Band (gebundener Preis 50€).
2. Innerhalb von ca. einer Woche ist der Band beim Verlag ausverkauft.
3. Nach und nach ist er auch bei gängigen Online-Rollenspielhändlern nicht mehr verfügbar, darunter auch Händler X, um den es hier gehen soll.
4. Auch bei Amazon ist der Band nicht mehr direkt verfügbar, es gibt es jedoch ein Marketplace-Angebot - für schlappe 100€. Und, oh Wunder, das Angebot ist von Händler X, bei dem das Buch im eigenen Shop ausverkauft ist.

Ich bin ehrlich gesagt ein bisschen sprachlos. Gerade die Rollenspielszene zeichnet sich ja dadurch aus, dass die LGSs (zumindest verbal) stark unterstützt werden um sie am Leben zu erhalten - eine Position der ich mich zumindest grundsätzlich sofort anschließen würde, und dann gibt es so eine Aktion (Händler X verfügt auch über ein Ladenlokal). Der Rollenspieler als treudoofer Alleskäufer aus dem man mal eben noch 50€ mehr herauspressen kann, Buchpreisbindung hin oder her. Ich bin gerade irgendwie in einem Zustand gepflegter Nerd Rage.

Ich hoffe jedenfalls, dass dieses Beispiel nicht Schule macht...


zwei wichtige Hinweise zum Schluss:
1. Ich nenne hier bewusst keine Namen bzw. poste Links, da ich dem besagten Laden nicht schaden möchte (und, um ehrlich zu sein, auch wegen diversen rechtlichen Traras).
2. Es ist natürlich möglich, wenn auch unwahrscheinlich, dass es zwischen Händler X und dem Anbieter des Buches auf amazon außer einer zufälligen Namensähnlichkeit keinerlei Verbindungen gibt. In diesem Fall wäre alles oben gesagte natürlich hinfällig.

Kommentare:

  1. Ohne Hintergründe zu kennen oder recherchieren zu wollen, gehe ich stark davon aus, dass es sich um einen Laden in Essen handelt.

    Wer ein Wraith-GRW ohne mit der Wimper zu Zucken für 180€ anbietet, der macht sicher auch sowas ;)

    AntwortenLöschen
  2. Yupp

    dafür ist der Shop ja berühmt - ein Grund mehr ihn zu boykottieren, gibt genug andere

    AntwortenLöschen