Donnerstag, 22. Januar 2009

Portfolio of a Dragon: Dunkelzahn's Secrets - revisited


Einen Tag nachdem der erste Schwarze Präsident der USA geworden ist, widme ich mich aus diesem historischen Anlass dem ersten Drachen als Präsident der UCAS.

2057 wird Dunkelzahn nach einem erbittert geführten Wahlkampf (nachzulesen/spielen in Shadows of the Underworld und Super Tuesday!) Präsident. Bereits in der Nacht seiner Amtseinführung wird er jedoch in Washington ermordet. So weit so schlecht, PoaD:DS beschäftigt sich nun mit dem Vermächtnis des Großen Drachen.
Hierbei gibt es als erstes sein Testament selbst, gefolgt von wilden Gerüchten um den Tod Dunkelzahns, alle möglichen Interessengruppen, Abenteuerideen sowie natürlich die Darco Foundation und Nadia Daviar. Gespickt ist das ganze mit Anspielungen zur den unsterblichen Elfen und anderen Überbleibseln der Earthdawn-Zeit.

Fazit:
PoaD:DS ist nach wie vor eigentlich ein Must-have. Der Drache hatte seine Klauen einfach in allem und sorgt durch sein Testament dafür, dass der die 6. Welt weiter beeinflussen kann. Dieses Buch ist spannend und nach wie vor hoch relevant, zumal ich davon ausgehe, dass mit der Abenteuerreihe die mit Dawn of the Artifacts beginnt, diese Relevanz noch weiter steigen wird.
Viele Dinge erschließen sich noch mehr im Zusammenhang mit der Drachenherz-Romantrilogie.

Shopping Tipp:
Die deutsche Übersetzung ist wesentlich später als das Original erschienen (2004 zu 1996) und erst seit kurzem ausverkauft; Sie sollte daher noch relativ problemlos zu bekommen sein. Die englische Version hingegen ist relativ selten, wenn auch nicht wirklich teuer.

Geschätzter Wert:
englisch: 15-20€
deutsch: 15-20€

1 Kommentar:

  1. Mittlerweile gibt es die englische Version bei DriveThru RPG auch als eBook im Pdf-Format mit Wasserzeichen.

    AntwortenLöschen